Browsed by
Schlagwort: Geflüchtete

#savinghumanity

#savinghumanity

Immer noch fliehen Menschen aus Krisengebieten und immer noch sterben dabei viele im Mittelmeer. Es ist dem unermüdlichen Einsatz privater Organisationen zu verdanken, dass auch viele vor dem Ertrinken gerettet werden können. Statt sich für diese Hilfe zu bedanken, werden Retter*innen häufig mit Vorwürfen konfrontiert: Sie machten mit ihrem Einsatz die Fluchtroute übers Meer attraktiver oder sie arbeiteten sogar mit Schleppern zusammen. Um auf diese Situation aufmerksam zu machen, steht der YoungCaritas in Europe-Day am 06.10.2017 unter dem Motto #savinghumanity….

Weiterlesen Weiterlesen

LOVE in contact

LOVE in contact

Der Liebe auf den Grund gehen – das möchte das Theaterstück LOVE in contact, das am 14. Juli in Berlin Premiere feiert. Sei dabei, wenn der Love Inspector auf eine Reise durch Schmerz, Frust, Hass, Naivität, Glück und Freude geht, um das Geheimnis der Liebe zu ergründen… Seit Januar 2017 arbeiten Judith und Elena von youngcaritas Berlin gemeinsam mit zwei freien Theaterschaffenden und einer Gruppe von Darsteller*innen an dem Projekt. Wie eine Collage ist ein work-in-progress-Theaterstück entstanden, das sich mit…

Weiterlesen Weiterlesen

Der „Gedankenspender“

Der „Gedankenspender“

„Bitte klingeln Sie hier. Sie müssen hier klingeln. Möchten Sie einen guten Gedanken? Bitte schön!“ So klang es am 20. Juni 2016, dem Weltflüchtlingstag durch den Hauptbahnhof Innsbruck. youngCaritas Tirol hatte dort einen Gedankenspender aufgestellt, der gute Gedanken, schöne Geschichten und berührende Erlebnisse mit oder von geflüchteten Menschen verschenkte. Denn oft wird nur von Herausforderungen und Problemen gesprochen – youngCaritas Tirol konnte aber den vielen positiven Geschichten einen Platz geben.  

„Ich habe mich völlig zuhause gefühlt!“

„Ich habe mich völlig zuhause gefühlt!“

Was bedeutet erfolgreiche interkulturelle Kommunikation? In welcher Form findet sie statt, wenn zwei Menschen nicht dieselben Sprachen beherrschen? Wie können diese Menschen sich gegenseitig verständigen, ihre Gefühle und Ideen äußern und sich näher kommen? Als Doktorandin im Bereich Interkulturelle Germanistik bedenke ich seit Jahren solche Fragen in meiner Forschung. Aber an einem Samstag im Oktober 2016 in Theaterhaus Berlin Mitte habe ich die Antwort nicht nur erforscht, sondern auch miterlebt. Impro-Theater zur Förderung interkultureller Kommunikation Die Dramaturgin und Regisseurin Vicky…

Weiterlesen Weiterlesen

Flüchtlinge im Karneval – ein Medienmagnet

Flüchtlinge im Karneval – ein Medienmagnet

„Jetzt erst recht – mit Geflüchteten auf den Kölner Karneval“, die Aktion von Ahmad Omeirate von „Flüchtlinge mitnehmen“ und Frieda Sahling, von der youngcaritas im Erzbistum Köln, hatte schon im Vorfeld für Aufsehen gesorgt. Zusammen mit dem Verein ALL FALLAGA e.V.  جمعية آل فلاقة بألمانيا haben sie am Karnevals-Samstag den Kölner „Geisterzug“ besucht. Der Termin war bei den Medien gefragt: Die Welt, die Süddeutsche Zeitung, die BILD und das ZDF hatten angefragt und durften mitkommen – es mussten sogar Anfragen…

Weiterlesen Weiterlesen

Karneval in Köln mit Geflüchteten

Karneval in Köln mit Geflüchteten

Karneval heißt zusammen feiern, ungeachtet von Herkunft oder Einkommen. Ein internes Polizeischreiben legte Geflüchteten allerdings nahe, besser nicht am Karneval Köln teilzunehmen. Auch wenn das Schreiben inzwischen zurück genommen wurde – Ahmad Omeirate vom Projekt Flüchtlinge mitnehmen der youngcaritas im Ruhrbistum dachte sich: „Jetzt erst recht!“. Deshalb laden er und die youngcaritas im Erzbistum Köln 30 Geflüchtete und Ehrenamtliche am Karnevals-Samstag ein, einen gemeinsamen Ausflug nach Köln zu unternehmen. Bei den Medien findet die Aktion viel Aufmerksamkeit: Organisator Ahmad Omeirate…

Weiterlesen Weiterlesen

Sach wat! Tacheles für Toleranz

Sach wat! Tacheles für Toleranz

Menschlichkeit braucht Mut – in letzter Zeit haben viele Geflüchtete hier eine neue Heimat gefunden,  dank der zahlreichen aufgeschlossenen und toleranten Menschen in Deutschland. Diese sehen sich leider häufig mit fremdenfeindlichen Parolen und Hetze konfrontiert. Für viele ist es eine große Herausforderung auf Anfeindungen und Vorurteile richtig zu reagieren. Zur Unterstützung im Umgang mit solchen Situationen hat die Caritas im Bistum Essen das Projekt „Sach wat! Tacheles für Toleranz“ durchgeführt. Kneipentouren gegen Stammtischparolen, Argumentationstraining, Workshops gegen Hatespeech und ein Fachtag…

Weiterlesen Weiterlesen

Flüchtlinge mitnehmen

Flüchtlinge mitnehmen

Du hast ein Ticket für öffentliche Verkehrsmittel und kannst zu bestimmten Zeiten weitere Personen mitnehmen? Dann lass doch Flüchtlinge auf deinem Ticket mitfahren! Das Projekt Flüchtlinge mitnehmen soll Geflüchteten mehr Mobilität ermöglichen – denn wer flexibel ist, kann eine neue Stadt kennenlernen und Kontakte knüpfen. Wie kann ich mitmachen? Bei dem Projekt kann jeder mitmachen, der ein Ticket hat, mit dem er zu bestimmten Zeiten eine weitere Person kostenfrei mitnehmen kann, wie zum Beispiel bei den Semestertickets der Studierenden in…

Weiterlesen Weiterlesen