Flüchtlinge im Karneval – ein Medienmagnet

Flüchtlinge im Karneval – ein Medienmagnet

Karneval in Köln - Jetzt erst recht!
Karneval in Köln – Jetzt erst recht!

„Jetzt erst recht – mit Geflüchteten auf den Kölner Karneval“, die Aktion von Ahmad Omeirate von „Flüchtlinge mitnehmen“ und Frieda Sahling, von der youngcaritas im Erzbistum Köln, hatte schon im Vorfeld für Aufsehen gesorgt. Zusammen mit dem Verein ALL FALLAGA e.V.  جمعية آل فلاقة بألمانيا haben sie am Karnevals-Samstag den Kölner „Geisterzug“ besucht.

Der Termin war bei den Medien gefragt: Die Welt, die Süddeutsche Zeitung, die BILD und das ZDF hatten angefragt und durften mitkommen – es mussten sogar Anfragen abgelehnt werden, sonst wäre es zuviel Rummel geworden.

Die Berichte sind durchweg sehens- und lesenswert und ein super Beispiel dafür, wie eine beherzte Tat zur richtigen Zeit am richtigen Ort getan, ein sichtbares Zeichen setzen kann.
Super Aktion <3

Die WELT – Artikel

„Mir sin eins“ – wie Flüchtlinge Karneval erleben

 

Süddeutsche Zeitung – Artikel

Samba auf Scherben

 

ZDF heute – TV-Beitrag

Und jetzt: Alle! – Flüchtlinge im Karnveal

 

heute plus – TV-Beitrag

Als Flüchtling beim Karneval

 

ZDF Volle Kanne – TV-Beitrag

Flüchtlinge beim Straßenkarneval

 

BILD-Zeitung, Ausgabe Ruhrgebiet – 26.02.2017

35 Flüchtlinge feiern in Köln ihr Alaaf-Debüt

 

BILD-Zeitung, Ausgabe Ruhrgebiet – 09.02.2017

Caritas bringt Flüchtlinge zum Kölner Karneval

Karneval in Köln mit Geflüchteten

Karneval in Köln mit Geflüchteten

Karneval heißt zusammen feiern, ungeachtet von Herkunft oder Einkommen. Ein internes Polizeischreiben legte Geflüchteten allerdings nahe, besser nicht am Karneval Köln teilzunehmen. Auch wenn das Schreiben inzwischen zurück genommen wurde – Ahmad Omeirate vom Projekt Flüchtlinge mitnehmen der youngcaritas im Ruhrbistum dachte sich: „Jetzt erst recht!“. Deshalb laden er und die youngcaritas im Erzbistum Köln 30 Geflüchtete und Ehrenamtliche am Karnevals-Samstag ein, einen gemeinsamen Ausflug nach Köln zu unternehmen.

Bei den Medien findet die Aktion viel Aufmerksamkeit: Organisator Ahmad Omeirate wurde schon von der BILD-Zeitung fotografiert und für Samstag haben sich mehrere Fernseh-Teams angemeldet.

Weitere Infos zu Idee und Hintergrund gibt es hier: Jetzt erst recht!