Browsed by
Monat: September 2016

Portraits junger Geflüchteter

Portraits junger Geflüchteter

youngcaritas Krefeld organisierte ein Projekt, bei dem junge Geflüchtete ihr Leben und ihre Flucht portraitieren konnten. Die Teilnehmer*innen und ihre Geschichten wurden auf zwei verschiedene Arten dargestellt: Die Jugendlichen bekamen die Möglichkeit, sich selbst durch Malen und in einem Film zu porträtieren. Entstanden sind wundervolle Bilder sowie ein Film, der die tolle Atmosphäre in der Gruppe festgehalten hat. Neben dem Portrait der Teilnehmer*innen ist so auch ein Portrait der Gruppe im Ganzen entstanden.

Fotoprojekt „Unknown Reality“

Fotoprojekt „Unknown Reality“

youngcaritas Lüdenscheid rief ein Projekt ins Leben, bei dem Geflüchtete unter der Leitung der Künstlerin Christina Appelt ihre neue Heimat fotografierten und auf diese Weise Lüdenscheid und seine Umgebung erkundeten. Der Workshop war verbunden mit einer Ausstellung, in der die Sichtweise auf eine neu gefundenen Heimat dokumentiert wurde. Einen Artikel über die Ausstellung gibt es hier: guten-tach.de

Theaterprojekt „Flucht nach vorn“

Theaterprojekt „Flucht nach vorn“

Vier Monate lang haben junge Geflüchtete und junge Leute aus Remscheid am Theaterprojekt „Flucht nach vorn!“ vom Caritasverband Remscheid mitgearbeitet, welches von dem Thema Heimat handelt. Hierbei haben die Teilnehmer*innen ihre Ideen und Wünsche in das Stück mit eingebracht.  

Ein Nachmittag im Kino

Ein Nachmittag im Kino

Die youngcaritas Mannheim schaute im Haus der Jugend gemeinsam mit den Schüler*innen der Wilhelm-Busch-Schule und den Kindern aus der Flüchtlingsunterkunft Benjamin Franklin – stilecht mit Popcorn und Cola – einen Pixar-Film an. Zudem wurden youngcaritas an diesem Tag auch noch zwei vollbepackte Spielekisten der Wilhelm-Busch-Schule überreicht. Durch Spendengelder eines Waffelverkaufs im letzten Schuljahr konnten die Spielekisten mit allerlei Dingen gefüllt werden, um den youngcaritas Spielenachmittag in BFV zu bereichern. Der gemeinsame Kinonachmittag war also im doppelten Sinne wirklich gelungen.  

Welcome Grillen

Welcome Grillen

Familien trafen sich zum gemeinsamen Spielen und Grillen am Dreiländersee in Gronau In Gedenken an gemeinsame Zeiten beim „Welcome Dinner“ zu Beginn des Jahres gab es am 04. Juni 2016 eine neue Einladung: Der Caritasverband für die Dekanate Ahaus und Vreden veranstaltete ein „Welcome Grillen“ in Gronau am Dreiländersee. Nicht nur Menschen aus weit mehr als drei Ländern, sondern aus der ganzen Welt, Menschen vom Säugling bis ins hohe Alter, Menschen aus verschiedenen Kulturen und Religionen haben miteinander gespielt, gesprochen,…

Weiterlesen Weiterlesen

Fest der Begegnung

Fest der Begegnung

Die youngcaritas Speyer wurde aktiv beim „Fest der Begegnung“ in der Speyerer Innenstadt – organisiert vom interreligiösen Forum. Dort war auch die „youngcaritas Boote“-Aktion ein voller Erfolg! Auch Flüchtlinge haben Solidarität zu den Menschen mit gleichem Schicksal gezeigt.  

Sprachpatenschaften

Sprachpatenschaften

Bei Geflüchteten ist das Interesse an der Sprachförderung groß, denn die meisten möchten so schnell wie möglich Deutsch lernen. Auf die Teilnahme am offiziellen Sprachkurs des „Starterpakets für Flüchtlinge“ (STAFF) müssen sie aber oft monatelang warten. Deshalb gibt es die Sprachpatenschaften der Caritas. Die Migrationsberater*innen der Caritas erstellen von jedem Interessenten ein persönliches Profil. Auch die neuen Sprachpat*innen werden befragt, was sie sich vorstellen können, ob sie einen oder mehrere Schüler*innen möchten, wann sie Zeit haben, etc. Dann werden beide…

Weiterlesen Weiterlesen

Das Patenschaftsprogramm „Balu und Du“

Das Patenschaftsprogramm „Balu und Du“

Großes Engagement für kleine Persönlichkeiten mit „Balu und Du“ – Jugendliche übernehmen eine Patenschaft für ein Kind im Alter von sechs bis zehn Jahren und unternehmen gemeinsam etwas in der Freizeit. Als „Balu“ kannst du die Patenschaft  für ein Kind („Mogli“) zwischen sechs und zehn Jahren übernehmen. Ihr unternehmt gemeinsam etwas in eurer Freizeit. Mogli kann dadurch vieles erleben, was ohne Balu nicht möglich wäre. Ein*e Expert*in unterstützt dich bei deiner Aufgabe und begleitet dich ein Jahr lang. Mehr Infos und Links…

Weiterlesen Weiterlesen

Radtour

Radtour

Die youngcaritas Krefeld hat eine Fahrradwerkstatt, in der gebrauchte Räder repariert und für einen geringen Betrag an geflüchtete Menschen abgegeben werden, nach dem Motto „Fahrrad macht mobil“ Passend zum Projekt starteten sie im Rahmen der bundesweiten Aktion GemeinsamZeit Anfang Juni 2016 eine Radtour.  

Ausflug zur Kartbahn

Ausflug zur Kartbahn

GemeinsamZeit gab es am 08. Juni 2016 für Menschen aus aller Welt, als die Caritas in Kooperation mit der Gesamtschule und Fortuna Gronau zu einem Ausflug zur Kartbahn in Greven eingeladen hat. Junge Männer und Frauen mit Fluchthintergrund, Kinder und Jugendliche, die ihre Wurzeln in Gronau haben gemeinsam mit unbegleiteten minderjährigen Geflüchteten aus verschiedenen Ländern – viele Gespräche, viel Spaß, spannende Rennen und Erlebnisse – gemeinsame Zeit ist die beste Zeit!