Browsed by
Kategorie: lernen & können

Action-Meeting „4days4future“

Action-Meeting „4days4future“

Auf einem Parkplatz in Neustadt im Schwarzwald sitzt eine muntere Gruppe junger Menschen – es ist bunt, es wird gesungen und geredet. Leute bleiben stehen und kommen ins Gespräch. Wer will kann sich die Hände mit feuchtem Kaffee-Satz pflegen lassen und sich währenddessen über seinen Lebensstil austauschen. Auf einem Schild steht „Nachhaltiges Wohnzimmer“. Im benachbarten Titisee lassen junge Menschen in der Fußgängerzone die Vorbeilaufenden raten, wie viele Emails dem CO2 Ausstoss von einem Kilo nicht-saisonaler Tomaten entsprechen. 5 Kg!

Zu Besuch bei den LiteraTouristinnen

Zu Besuch bei den LiteraTouristinnen

Vor den Ferien war ich bei der youngcaritas in Dortmund​ als „Reporterin“ unterwegs und erzähle in diesem Beitrag von ihrem Projekt „Die LiteraTouristinnen“! Es geht darum, Integration und Literatur miteinander zu verknüpfen. Ehrenamtliche Helferinnen besuchen 3 Mal im Monat junge geflüchtete Mädchen in ihrer Wohngruppe und lesen miteinander. Aber nicht nur das … Neugierig geworden? Dann lies weiter … 😉

Schreiner-Workshop für Geflüchtete

Schreiner-Workshop für Geflüchtete

Am 22.11. ging der Schreiner-Workshop für Geflüchtete von ENACTUS Mannheim und youngcaritas an den Start. Von nun an wurde zweimal die Woche eifrig gesägt, gefeilt und gewerkelt. Ziel des Projektes war es, den fünf Teilnehmern Einblicke in den Schreiner-Beruf zu geben. Abschluss des Workshops war ein kleiner Stand im Rahmen der Adventsaktion des Stadtdekanats am 20.12., an dem die Werkstücke präsentiert wurden. Durchgeführt wurde die Aktion von youngcaritas Mannheim.

„Werde Türöffner“ – Jobs für Geflüchtete

„Werde Türöffner“ – Jobs für Geflüchtete

Ende November 2016 hat Caritas Deutschland in einer bundesweiten Aktion eine Woche lang 37 Geflüchtete bei der Jobsuche unterstützt. „Werde Türöffner„    hieß die Aktion. In welcher Form zum Beispiel die 26-jährige Jurastudentin Venja ihren Bekannten Odie aus Syrien bei der Jobsuche unterstützt hat, könnt ihr in diesem Artikel nachlesen: katholisch.de

Die interkulturelle Fahrradwerkstatt

Die interkulturelle Fahrradwerkstatt

Am 4. Juni 2016 haben youngcaritas Unterfranken und youngcaritas Würzburg zusammen mit jungen Menschen (ca. 16 – 30 J.) gebrauchte Fahrräder für die Bewohner*innen der Würzburger Gemeinschaftsunterkunft (GU) wieder flott gemacht. Fahrradexpert*innen unterstützten sie beim Reparieren in der inerkulturellen Fahrradwerkstatt. Die geflüchteten Jugendlichen konnten ihr selbst repariertes Fahrrad im Anschluss behalten. Die Aktion fand im Rahmen von GemeinsamZeit statt. Mehr Infos gibt es bei youngcaritas. youngcaritas Krefeld hat ein ähnliches Projekt ins Leben gerufen: Fahrrad macht mobil

Upcycling mit Nadel und Faden

Upcycling mit Nadel und Faden

Beim Nähprojekt der youngcaritas Speyer in der Kurpfalzkaserne Speyer entstehen jede Woche wahre Schätze. Upcyceln statt wegwerfen heißt die Devise! Jeder nimmt am Ende des Workshops ganz stolz seine eigene Kreation mit in das vorübergehende zu Hause.