Browsed by
Kategorie: schenken & spenden

Fahrrad macht mobil

Fahrrad macht mobil

Die Stadt erkunden und schneller von A nach B kommen – mit einem Fahrrad ist das ganz einfach. Weil sich Geflüchtete und Menschen mit geringen finanziellen Mitteln aber oft ein Fahrrad nicht so einfach leisten können, gibt es die Fahrradwerkstatt „Fahrrad macht mobil“ in Krefeld.

Stühle der Toleranz

Stühle der Toleranz

Früher war das Sitzen auf Stühlen besonderen Personen wie Königen und Herrschern vorbehalten, heute ist es ein Zeichen von Gastfreundschaft jemandem einen Platz anzubieten. Der Stuhl ist ein Symbol dafür, das Gegenüber zu beteiligen, mit in eine Gruppe zu integrieren oder Schwächeren seine Hilfe anzubieten und einen Platz frei zu machen. Bei der Aktion geht es darum mehr Toleranz im Miteinander unserer Gesellschaft einzufordern. Dabei ist es ganz egal, ob man ein konkretes persönliches Anliegen vertritt oder sich für eine…

Weiterlesen Weiterlesen

Weihnachtsfeier

Weihnachtsfeier

Die Kinderaugen auf der kleinen Weihnachtsfeier waren riesig als es an die Bescherung ging! Denn in Speyer wurde fleißig Spielzeug für geflüchtete Kinder gesammelt, sodass durch Spenden der Diakonie, youngcaritas Speyer und weiteren großzügigen Menschen der Geschenketisch im Erlichhaus überfüllt war.  

Radtour

Radtour

Die youngcaritas Krefeld hat eine Fahrradwerkstatt, in der gebrauchte Räder repariert und für einen geringen Betrag an geflüchtete Menschen abgegeben werden, nach dem Motto „Fahrrad macht mobil“ Passend zum Projekt starteten sie im Rahmen der bundesweiten Aktion GemeinsamZeit Anfang Juni 2016 eine Radtour.  

Schultüten für alle

Schultüten für alle

Was gehört zu einem guten ersten Schultag? Klar, eine schöne Schultüte! Längst nicht alle Eltern können sich aber eine Schultüte für ihr Kind leisten. Deshalb organisierten youngcaritas im Ruhrbistum und GALERIA Kaufhof eine Spendenaktion: Insgesamt kamen dabei etwa 4500€ zusammen und 173 Kinder konnten sich über eine Schultüte freuen, darunter einige geflüchtete Kinder.

„Ein Buch ist wie ein Garten…“

„Ein Buch ist wie ein Garten…“

Bücher für Geflüchtete Flüchtlinge haben ihre Heimat verlassen und viel verloren. Sie fühlen sich hier fremd und ihre Zukunft ist ungewiss. youngcaritas Berlin hat überlegt, wie sie den Geflüchteten vor Ort ein kleines Stück Heimat und Erholung in den kalten Winteralltag Berlins holen kann. So entstand die Idee für eine Spendenaktion zum #GivingTuesday: Es wurden Bücher in der Muttersprache der Geflüchteten gekauft, um ihnen kleine Momente der Entspannung zu schenken. Denn ob Roman, Kinderbuch oder Bildband – Bücher bringen Ruhe…

Weiterlesen Weiterlesen