Framing

Unser Gehirn verbindet Wörter mit Erinnerungen, Gefühlen und Sinneswahrnehmungen. Das heißt: Jedes Wort löst Bilder in uns aus. Nehmen wir zum Beispiel das Wort „Meer“: Wenn wir das Wort hören oder lesen, denken wir vielleicht an unseren letzten Besuch am Meer riechen wir Salz und Seetang hören das sanfte Rauschen der Wellen spüren den körnigen …

Aufmerksamkeits-Ökonomie

Digitale Medien ermöglichen eine schnelle Nachrichtenproduktion und -verbreitung, wodurch du scheinbar immer auf dem neusten Stand bleibst. Informationen gibts also im Überfluss und wir müssen unsere Aufmerksamkeit auf die verschiedenen Nachrichten aufteilen. Aufmerksamkeit wird dadurch zu einem knappen Gut.  Die Inhalte, die wir sehen, lesen und hören können sind deswegen darauf ausgelegt, möglichst viel Aufmerksamkeit …

Ukraine – Wohnung umräumen, Kühlschrank abtauen, langsamer fahren!

Was Du dieses Wochenende tun kannst! Alle Infos, die uns erreichen vom Krieg Russlands gegen die Ukraine, sind schrecklich. Viele überlegen, was sie selbst tun können. Ukrainer:innen auf der Flucht und hier in Deutschland helfen, selbst Spenden und Spenden sammeln, auf Demos gehen, auf die richtigen Info-Quellen und auf Selbstfürsorge achten. Es ist zwar nur …