Es war einmal, …

Es war einmal, …

Jede Organisation hat ihre Gründungsgeschichte. Die von youngcaritas Deutschland geht so: Es war einmal im Jahre 2010,…

Portrait drei Personen
Alexander Schmidt als „Social Innovator“ gewürdigt. Mit Irene L. Bär (l) und Eva Bickar (r) von youngcaritas Deutschland.

… als der Leiter des Referats Verbandsentwicklung, Alexander Schmidt, und der Online-Redakteur des Deutschen Caritasverbandes, Marc Boos, eine Social Media Konferenz einberiefen. Dort sprachen zwei Fundraiser, Peter Wagener (DiCV Berlin) und Ingmar Neumann (Caritas international), mit Alexander Schmidt darüber, dass es doch super wäre, wenn die Caritas in Deutschland eine Plattform für junges Menschen hätte, die Engagement unterstützt, innovative Projekte umsetzen könnte und einfach insgesamt neue Wege geht. So eine Art „youngcaritas“, wie es sie seit einiger Zeit in Österreich, der Schweiz und Südtirol gab.

Die Idee gefiel Alexander Schmidt. Wie ihr wisst, ist eine gute Idee zu haben das eine, sie in einer komplexen sozialen Organisation umzusetzen, das andere. Er legte los, begeisterte die richtigen Leute von der Idee, schrieb Vorlagen, brachte sie in diversen Gremien ein und bekam dann eine Stelle für einen Strategieentwicklungsprozess (Sommer 2011). In diesem Prozess waren etliche im Verband und in der Bundeszentrale beteiligt und schließlich wurde bei der Delegiertenversammlung (Oktober 2012) die Strategie und die Einführung von youngcaritas beschlossen. Er startete mit der Hochschule der Medien in Stuttgart ein Projekt, bei dem Studierende Logo- und Aktionsvorschläge entwickelten und fand für den Projektstart (Januar 2013) Menschen, die die vorhandene Strategie umsetzen sollten. Er begleitete und unterstützte die vierjährige Startphase und sorgte dafür, dass das Projekt dann auf eigenen Beinen stehend schließlich eine Arbeitsstelle wurde (Januar 2017).

Nach 12 Jahren hat sich Alexander Schmidt am 19. Dezember 2018 als Referatsleiter Verbandesentwicklung und -organisation vom Deutschen Caritasverband verabschiedet. Er wird künftig den Fachverband AGJ in der Erzdiözese Freiburg leiten.

Wir haben Alexander bei der Verabschiedung den Titel „Social Innovator“ verliehen. Mit der Auszeichnung würdigen wir – mit einem kleinen Augenzwinkern ob des vollmundigen Titels 😉 – seine wesentliche Rolle bei der Entwicklung, Gründung und Gestaltung der youngcaritas Deutschland und der youngcaritas in Deutschland.

Vielen lieben Dank, Alexander Schmidt und alles Gute für Deine künftigen Aufgaben 🙂

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.