Klimawandel und Digitalisierung

Klimawandel und Digitalisierung

Die meisten Menschen würden alles Mögliche mit ihrem Verhalten im Internet in Verbindung bringen, vermutlich aber kaum den „wachsenden Schaden an der Umwelt“.

Da der digitale Sektor mit seinen schnell wachsendnen Innovationen einen immer höheren Stellenwert einnimmt, steigt auch damit einhergehend der Energieverbrauch rapide.

Derzeit machen die Digitaltechnologien ca. 3,7% aller Treibhausgase aus. Wie viel das wirklich ist, zeigt der Anteil des zivilen Flugverkehrs in 2018: Dieser betrug ganze 2%.

Will ich dir mit dieser Information jetzt deinen Spaß an der Technik vermiesen?
Vielleicht ein bisschen 😉

Es geht mehr darum, sich die Auswirkungen des eigenen Handelns in der digitalisierten Welt bewusst zu machen und dahingehend zu handeln.

Und was kann ich verändern?

Für Antworten zu dieser Frage habe ich in unterschiedlichen Bereichen recherchiert.
Meine Ergebnisse dazu findest du hier:

Du kannst…

…dein E-Mail-Verhalten optimieren: https://www.taten-wirken.de/du-kannst-dein-e…alten-optimieren/ ‎

… dein Streaming-Verhalten verändern: : https://www.taten-wirken.de/du-kannst-dein-s…alten-veraendern/

…dein Such-Verhalten ändern:  https://www.taten-wirken.de/suchen-und-dem-klima-schaden/ ‎

***

Valentin Ham
FSJler youngcaritas Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.