Der „Sozialomat“

Der „Sozialomat“

Er sieht aus wie ein Würfel, aber kann viel mehr: der Sozialomat. Mit dem 30×30 cm großen Multifunktionswürfel kann man nämlich Musik hören, Gesellschaftsspiele spielen und hilfreiche Apps auf einem Tablet nutzen.

Ein halbes Jahr haben die Azubis der TRUMPF GmbH + Co. KG an dem innovativen Projekt gewerkelt und geschraubt. Mitte April konnten sie das Ergebnis an eine der Flüchtlingsunterkünfte in Stuttgart übergeben.

Die Gruppe musste sich im Vorhinein für eine soziale Einrichtung entscheiden, der sie den „Cube“ spenden möchte. Dabei kam youngcaritas ins Spiel: In einem Workshop bekamen die Jugendlichen Infos zum Thema „Flucht und Asyl“ und besuchten gemeinsam eine Flüchtlingsunterkunft. Dort kam die Gruppe mit Kolleg*innen und einem Bewohner ins Gespräch, um zu klären, welche Tools hilfreich wären. Letztendlich beinhaltet der Würfel jetzt:

  • Spielbretter und Figuren für Gesellschaftspiele, z.B. Schach, Backgammon, TicTacToe usw.
  • Lademöglichkeiten für Handys
  • einen Lautsprecher zum Musikhören
  • ein Tablet mit hilfreichen Apps, z.B. ein Übersetzungsprogramm, Kalender, Stadtkarte und vieles mehr

Der Sozialomat ist mit vier Rädern und einem Trolleyhalter ausgestattet, sodass die Bewohner*innen der Einrichtung ihn ausleihen und auch mit nach draußen nehmen können.

Mehr Infos weiteren Aktionen der youngcaritas Stuttgart gibt es auf der Website: youngcartitas Stuttgart

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.